Electronic Motion And Controls Division

Parkers neues Pro Display 10 und UX Toolkit für maßgeschneiderte Mobilanwendungen

Kaarst/München, April 2016 – Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, präsentiert auf der bauma 2016 das neue Pro Display 10. Mithilfe der 10-Zoll-Touchscreen-Displays und dem ebenfalls vorgestellten Parker UX Software-Toolkit, mit dem professionelle und benutzerfreundliche Apps erstellt werden können, lassen sich komplexe Steuerungssysteme für mobile Maschinen entwickeln. OEMs können so maßgeschneiderte und interaktive Mensch-Maschine-Schnittstelle (MMS)-Anwendungen realisieren. Besonderer Vorteil des Lösungspakets ist die Integration aller Funktionen in nur einem Display.

Parkers UX Software-Toolkit ist ein Programmierwerkzeug für die Erstellung von benutzerfreundlichen MMS-Anwendungen, beispielsweise zur Instrumentierung, Steuerung und Einstellung. Kombiniert mit Parkers Pro Display 10 unterstützen die Software-Tools auch zusätzliche Funktionen wie automatisches Lenken und Niveauregulierung, Verwiegung, Navigation und Integration von Kamerasystemen.

Entwickelt wurde die Software, um die Systemfunktionalitäten passgenau zu implementieren und in kundenindividuellen Apps separieren zu können. Das Toolkit basiert auf der Programmiersprache QML und bietet Drag-and-Drop-Funktionalität sowie einen vollständigen WYSIWYG-Editor, mit welchem die grafische Oberfläche in Echtzeit gestaltet werden kann. Für die schnelle und einfache Programmierung von Anwendungen enthält es Standard-Komponenten und vorgefertigte, grafische Benutzeroberflächen. Zur Anpassung der Displays an Zielmarkt und Endkunde können die integrierten Anwendungen modifiziert werden. Weil sich auch die Dashboards variabel anpassen lassen, können Endkunden sowohl mehrere Ansichten vordefinieren als auch die für ihre spezielle Anwendung relevanten Informationen fokussieren.

Weiterer Vorteil von Parkers Lösung ist die Reduzierung von Systemausfallzeiten durch Nutzung von Anwendungen wie Diagnostik, Prognostik, integrierte Dokumentation und Geofencing. Weitere personenbezogene Tools können ebenfalls integriert werden, beispielsweise Kalender, Fahrer-Logbücher und Taschenrechner sowie Info- und Entertainment-Anwendungen. Dabei ist die Zahl der Apps, die erstellt und implementiert werden können, unbegrenzt.

„Wir freuen uns sehr, mit dem Pro Display 10 und unserem UX Software-Toolkit eine neue innovative Lösung vorstellen zu können. Die leistungsstarke Kombination aus Anwenderfreundlichkeit und Flexibilität ermöglicht unseren Kunden die Entwicklung von marktführenden Anwendungen und Funktionalitäten, die ihre Maschinen und Fahrzeuge weiter verbessern“, so Bernard Spinnox, Marketing & Business Development Manager bei Parker Hannifin.

Kunden werden zwischen Prime- und Advanced-Versionen des Pro Display 10 mit IP65-Gehäuse wählen können. Beide verfügen über einen 10,1-Zoll-IPS-LCD (264 mm x 181 mm x 52 mm) mit kapazitiven Touchscreen, ARM Cortex A9-Prozessor und 2-Gigabyte-Flash-Speicher. Bei Bedarf können weitere Speichermöglichkeiten über einen microSD-Kartenslot und/oder eine USB-Schnittstelle hinzugefügt werden. Für eine einfache und schnelle Verbindung mit anderen Systemen ist das Display mit vier CAN-Kanälen, zwei USB-Schnittstellen, RS232, Ethernet, Bluetooth und Wifi ausgestatten. Für Infotainment-Angebote sind analoge Audio- (Line In/Out) sowie Mikrofonanschlüsse, ein FM-RDS-Radio-Tuner und zwei analoge Composite-Video-Eingänge vorhanden. 

Mit einem Jahresumsatz von rund 13 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2015 ist Parker Hannifin der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert Systeme und Präzisionslösungen für mobile und industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor. Parker beschäftigt rund 55.000 Mitarbeiter in 50 Ländern. Die jährliche Dividende steigt kontinuierlich seit 59 Jahren – damit rangiert Parker Hannifin im Standard & Poor's 500 Index unter den Top fünf Unternehmen mit den am längsten anhaltenden Dividendensteigerungen. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.parker.com oder, für Investoren, unter www.phstock.com.