Hydraulic & Industrial Process Filtration Division EMEA

Parker präsentiert mit DIGI Plus neue Technologiegeneration für Öl-Zustandsüberwachung

Kaarst, 1. Juni 2021 – Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, führt eine innovative Öl-Zustandsüberwachungs-technologie ein, die Schiffsbetreibern helfen soll, Ausfallzeiten zu reduzieren, Kosten zu senken und Anlagen zu schützen. Die in enger Zusammenarbeit mit Experten entwickelte Lösung DIGI Plus ermöglicht sofortige Öl-Zustandsüberwachungen vor Ort und an Bord, wodurch sich Produktivität und Betriebszeit in der Schifffahrtsindustrie erhöhen lassen.

 

Die von Parker 1993 eingeführte DIGI Zellentechnologie ist in der Schifffahrt eine Standardlösung für die Überwachung des Ölzustands. Mit DIGI Plus hat das Unternehmen nun die neueste Innovation im Sortiment vorgestellt: Diese ermöglicht es Anwendern, schnell und einfach auf Wasser im Öl zu testen und die Basenzahl (BN) der Ölprobe zu bestimmen. Des Weiteren hilft sie, Öle und Schmierstoffe zu erkennen, die nicht der Spezifikation entsprechen, und mögliche Probleme zu identifizieren, bevor sie bedenklich oder gar kritisch werden.

 

DIGI Plus verfügt über einen integrierten Speicher, der als Teil eines vorprogrammierten Testplans die Aufzeichnung von bis zu 50 Testergebnissen ermöglicht. Darüber hinaus lassen sich noch weitere Tests oder Stichproben durchführen. Die via USB-Kabel heruntergeladenen Testergebnisse können im Rahmen eines Trendanalyseprogramms genutzt werden. Mit dem USB-Kabel wird auch der Akku geladen.

 

Die neue Lösung zur Öl-Zustandsüberwachung wurde von Parker für den Einsatz unter anspruchsvollen Bedingungen entwickelt und verfügt über ein verbessertes Farbdisplay mit Hintergrundbeleuchtung. Das Display, das eine bessere Sichtbarkeit insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen bietet, vereinfacht sowohl die Erkennung von Alarmzuständen als auch von Bestanden- oder Nicht-Bestanden-Ergebnissen und führt Anwender durch wichtige Testschritte wie die Zellenreinigung.

 

Die DIGI Plus Kombinations-Testzelle besteht aus einem leichten glasverstärkten Kunststoff mit rutschfesten Drehgriffen – dies führt zu einer deutlichen Erleichterung der Handhabung beim Prüfvorgang. Die Zelle, die sowohl Wasser-in-Öl- als auch Basenzahltests ermöglicht, ist Teil des Parker DIGI Plus Field-Test-Kits, das auch die Messung von Säurezahl, Belastung durch unlösliche Stoffe und Basisviskosität umfasst.

 

„Mit fast 30 Jahren Erfahrung in der Öl-Zustandsüberwachung ist unsere neue DIGI Plus Lösung auf die Bedürfnisse von Ingenieuren und dem Wartungspersonal in der Schifffahrtsindustrie zugeschnitten. Wir sind stolz darauf, eine kostengünstige Technologie entwickelt zu haben, die den Schifffahrtssektor weiter verbessert, indem sie Risiken reduziert, wichtige Anlagen schützt und die Standzeiten aufgrund von Motor- und Anlagenausfällen verringert“, erklärt Shaun Skilton, Produktmanager bei Parker Hannifin.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.parker.com/digiplus 

 

Über Parker Hannifin
Parker Hannifin ist ein Fortune 250-Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit über 100 Jahren ermöglicht das Unternehmen technische Durchbrüche, die zu einer besseren Zukunft führen. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin.

 

Medienkontakt

Olga Klos
Marketing Communications Leader
Parker Hannifin GmbH
Telefon: +49 (0) 2131 4016 9325
E-Mail: olga.klos@parker.com