Parker SensoControl präsentiert den neuen Drucksensor SCPSi mit IO-Link-Funktionalität für den Einsatz in intelligenten Internet of Things-Anwendungen

Bielefeld, Deutschland, 16. September 2021 – Parker Hannifin, der weltweit führende Anbieter in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, hat den SCPSi-Drucksensor mit IO-Link-Funktion auf den Markt gebracht, um die Kundennachfrage in zunehmend intelligenten Industrieumgebungen zu erfüllen.

 

Der Sensor in optimierter, kompakter Bauform ermöglicht dank IO-Link-Schnittstelle eine besonders einfache und schnelle Inbetriebnahme und Parametrierung. Damit stehen Daten schneller und in standardisierter Form zur Verfügung, z. B. in einem ERP-System. Dies führt letztendlich zu Kosteneinsparungen und einer höheren Effizienz.

 

Mithilfe der IO-Link-Technologie werden Daten störungsfrei übertragen. Die Datenübertragung basiert auf einem 24-V-Signal, das vollständig digital ist. Die Signalübertragung ist sehr sicher gegen äußere Einflüsse. Ungenauigkeiten bei der Messung gehören damit der Vergangenheit an.

 

Mit der IO-Link-Technologie können unterschiedlichste Werte gemessen werden. Dies gibt dem Anwender mehr Flexibilität und die Möglichkeit der einfachen Integration in bestehende Systeme. Condition Monitoring-Anwendungen können daher einfach entwickelt werden. Auch Ferndiagnosen sind über den IO-Link-Sensor möglich.

 

Weitere Informationen zum SCPSi-Drucksensor finden Sie unter: https://ph.parker.com/de/de/io-link-pressure-sensor-and-switch-scpsi

Medienkontakt

Katharina Leifeld
Fluid Connectors Group Marcom Leader EMEA
Parker Hannifin Manufacturing Germany GmbH & Co. KG
Tel.: +49 (0) 521 40484169
E-Mail: katharina.leifeld@parker.com