Electromechanical and Drives Division Europe

Parker stellt die kosteneffiziente und flexible elektromechanische Lösung Push-To-Fit für Press- und Fügeanwendungen vor

Offenburg, Deutschland, 30. April 2019 - Parker Hannifin, der Weltmarktführer für Antriebs- und Steuerungstechnik hat eine neue Reihe innovativer Push-To-Fit Lösungen für Press- und Fügeanwendungen vorgestellt. Durch die Kombination einiger etablierten und zuverlässigen Kernprodukte des Unternehmens, darunter Steuerung, Servoantrieb, Motor und Elektroschubzylinder, die über Software miteinander verbunden sind, ist Push-To-Fit ein energieeffizientes und kostengünstiges Modul. Der modulare Aufbau ist auf allgemeine Fügeanwendungen in der industrillen Montage und innerbetrieblichen Automobilindustrie ausgerichtet und ermöglicht eine schnelle und einfache Integration in Kundenprozesse.

 

Push-To-Fit ist mit vier verschiedenen Standard-Schubkräften von 9,3kN, 25,1kN, 56kN und 114kN sowie definierten Standard-Hublängen zwischen 100 mm und 600 mm erhältlich - damit ist es für einen breiten Anwendungsbereich geeignet.  Die Wiederholgenauigkeit von 0,03 mm sorgt für präzises Fügen und hohe Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 450 mm/s für hervorragende Durchsatzleistungen.

 

Im Mittelpunkt der Lösung steht eine Steuer- und Auswerte-Einheit, die eine einfache Integration in bestehende Anlagennetze ermöglicht und eine einfache und komfortable Parametrierung, Visualisierung und Bedienung bietet. Dank der eingesetzten Überwachungsmethode ist eine Qualitätskontrolle in Echtzeit gewährleistet. Die Steuerung ist vollständig kompatibel mit Geräten von Drittanbietern mit zwei LAN-Netzwerken und Optionen für Profinet, Ethernet IP und Modbus. Zahlreiche Bedienmöglichkeiten wie Web Visualisierung, digitale E/As und Kommunikationsschnittstellen wie OPC UA stehen für eine einfache Integration zur Verfügung.

 

Push-To-Fit wird standardmäßig mit Safe Torque Off (STO) geliefert, wodurch ein Antrieb sicher in einen drehmomentfreien Zustand versetzt wird. Darüber hinaus ist eine erweiterte funktionale Sicherheit mit einer Sicherheits-SPS verfügbar. Als Fail Safe over EtherCAT (FSoE) Master nutzt die Sicherheits-SPS den EtherCAT-Feldbus, um eine sichere Kommunikation zwischen den sicheren I/O-Modulen und dem Antrieb herzustellen. Eine zusätzliche Verdrahtung ist nicht erforderlich. Die erste Ausbaustufe beinhaltet Safe Limited Speed (SLS) und Safe Brake Control / Safe Brake Test (SBC/SBT) für die interne Motorhaltebremse. Die zweite umfasst eine zusätzliche externe Sicherheitsbremse mit SBC/SBT bis zur Leistungsstufe PLe.

 

Über Parker Hannifin
Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin.

Medienkontakt

Patrick Knebel
Product Manager Push-To-Fit
Parker Hannifin – Electromechanical Division Europe
Phone: +49 781 509 4130
E-Mail: patrick.knebel@parker.com